Landschaften und Orte der deutschen Geschichte.

Woher kommen die Deutschen und was hat sie kulturell geprägt?
Auf der Suche nach Antwort gingen die Autorin Sabine Böhne und ich auf eine Reise durch Deutschland und die Zeit. Sie führt zu Orten und Landschaften, an denen die Vergangenheit bis heute sichtbar ist.

Die Geschichten und Bilder dieser Reise sind in dem Buch "Deutschland - eine Reise durch die Zeit" erschienen.
Im Buch sind um die 120 Motive abgedruckt. Entstanden sind weit mehr, viele Orte haben es leider nicht ins Buch geschafft und die Bilder unten zeigen nur einen kleinen Ausschnitt dieser langen Reise.

Landscapes and places of the German history.

Where did the Germans come from and what shaped them culturally?
In search for an answer, the author Sabine Böhne and I went on a journey through Germany and time. It leads to places and landscapes where the past is still visible today.

The photographs and stories are published in the book "Deutschland - eine Reise durch die Zeit" (Germany - a journey through time).
About 120 photographs are published in the book. During the work on this project I took quite a few more and many places didn't make into in the book. The pictures below show only a small part of this long journey.

Woher kommen die Deutschen und was hat sie kulturell geprägt?

Auf der Suche nach Antwort gingen die Autorin Sabine Böhne und ich auf eine Reise durch die Zeit.

Sie führt zu Orten und Landschaften, an denen die Vergangenheit bis heute sichtbar ist. Das gilt für die Höhlen der Eiszeitkunst auf der Schwäbischen Alb ebenso wie für das mittelalterliche Kloster der Hildegard von Bingen auf dem Disibodenberg oder die neuzeitliche Glashütte des Optikers Joseph von Fraunhofer in Benediktbeuern.

Es sind Orte des Schreckens wie der Zeiler Hexenturm bei Bamberg oder Schauplätze der Zuversicht wie das Rathaus des Westfälischen Friedens in Münster. Das trockengelegte Oderbruch als Symbol für den preußischen Sieg über die Natur gehört ebenso dazu wie der Schutz der Wildnis im ersten Nationalpark Bayerischer Wald.

Mit eindrücklichen Geschichten und Bildern beschreiben wir Ereignisse und Entwicklungen, die unsere Gesellschaft geprägt haben. Am Beispiel von Palast und Pressehaus, Zeche und Zollstation präsentieren wir eine interessante Mischung aus bekannten und überraschenden Themen der deutschen Geschichte.

Wer weiß schon, dass ein irischer Investor den Bergbau im Ruhrgebiet modernisierte? Überhaupt ziehen sich die fremden Einflüsse wie ein roter Faden durch den Zeitenlauf: Egal, ob römische Straßenbauer in Niedergermanien, holländische Deichbauer in Nordfriesland oder französische Hugenotten in Brandenburg: Immer wieder waren es auch Fremde, die unserer Kultur entscheidende Impulse gegeben haben.

Die ganze deutsche Geschichte abzubilden ist unmöglich. Unsere Idee war, Orte zu zeigen, an denen die Geschichte erfahrbar ist.
Durch die Kombination aus bekannten und weniger bekannten, dafür interessanten Orten, entsteht ein Mosaik, das aber die Umrisse und Dimensionen des Ganzen erfahrbar macht und zum selber Denken anregt, weil das Puzzle noch Lücken hat.

Das Buch ist unterteilt in acht Kapitel, die jeweils einen Schwerpunkt der Geschichte erzählen.

 

 

Landscapes and places of the German history.

Where did the Germans come from and what defines them?

In search for an answer, the author Sabine Böhne and I went on a journey through time.

It leads to places and landscapes where the past is still visible today. From the caves of the Ice Age art on the Swabian Alb to the medieval monastery of Hildegard von Bingen on the Disibodenberg and the modern glassworks of optician Joseph von Fraunhofer in Benediktbeuern.

There are places of terror like the witch tower in Zeil near Bamberg or places of confidence like the town hall of the Westphalian Peace in Münster. The drained Oderbruch is a symbol of the Prussian victory over nature and it's part of the book as well as the first german National Park in the Bavarian Forest.

With interesting stories and pictures we describe the developments that have shaped our society. We present an interesting mix of familiar and surprising topics of german history.

Who knows that an irish investor modernized mining in the Ruhr area? We found foreign influences through all times: Roman road builders in the Eifel, dutch farmer in North Frisia or french Huguenots in Brandenburg: Again and again, strangers have given our culture crucial impulses.

It is impossible to show the whole german history in one book. Our idea was, to make a combination of known and lesser-known, but interesting places. These places create a kind of mosaic, the outlines and dimensions of the pattern is visible, but it allows the viewer to fill the gap with his own thoughts.

The book is divided into eight chapters and each one describes a certain part of the german history.

 

zeitreise

Text von Sabine Böhne

Frederking & Thaler Verlag
2018

Hardcover mit Schutzumschlag
240 Seiten
Format 26,8 x 28,9 cm
ca. 120 Abbildungen
ISBN-13: 978-3-95416-187-4

Sprache: Deutsch


49,99 Euro

Versand in Deutschland ist kostenlos


 

Die Fotografien sind als limitierte Edition erhältlich.

The Photographs are available in a Limited Edtion.

 

 

Das komplette Bilderverzeichnis, Verfügbarkeit und die Preisliste können Sie einfach unverbindlich hier per email anfragen:

Request for the complete catalogue of works, availability and the pricelist by email here.

mail[at]bertholdsteinhilber.com

 

 

 

 

Spiegel Online vom 18.04.2018:

"Deutschland - eine Reise durch die Zeit" - Buchbesprechung auf Spiegel Online.

Sehr interessanter Text von Eva Lehnen.